22.02.2018

DONOTS – Lauter als Bomben Tour – Schlachthof Bremen

Im letzten Jahr waren sie unter anderem mit FLOGGING MOLLY auf Tour und erst vor knapp einem Monat haben die DONOTS mit „Lauter als Bomben“ ihr neues Album in die Welt gelassen. Natürlich wieder mit dabei: Klar vertretene Standpunkt und scharfe Kritik an allem, was gerade so schief läuft in der Welt (das ist bekanntlich eine Menge). Gestern ist die dazugehörige Tour im Bremer Schlachthof gestartet. Die Show war schon vor zwei Monaten restlos ausverkauft, das verspricht dort auf jeden Fall eine schwitzige Angelegenheit 😉

Und so sollte es auch kommen. Bereits als MATZE ROSSI ein etwa halbstündiges Set als Opener zum Besten gab war die Halle gut gefüllt und in den ersten Reihen kaum noch ein Platz zu ergattern. So richtig zuhörem wollte ihm aber offensichtlich dennoch niemand, trotz mehrmaligen scherzhaften Ansagen diesbezüglich. Das Getratsche konnte er mit seiner Gitarre nur zeitweise und mit Hilfe kräftiger Refrainunterstützung von den respektvolleren Anwesenden übertönen – sehr schade, ein paar mehr offene Ohren wären absolut verdient gewesen.

Erwartungsgemäß änderte sich die Aufmerksamkeitsspanne der Besucher bei den ersten DONOTS-Tönen aber schlagartig. Von Song eins an haben die Jungs ein Feuerwerk nach dem anderen abgefackelt. Aber wer schon mal auf einem Konzert der Jungs war, dem erzähl ich hier eh nichts neues. Auch, dass selbst einen Monat nach Release von „Lauter als Bomben“ schon eine beachtliche Textsicherheit bei den Besuchern vorherrschte dürfte kaum überraschen 😉

Knapp 3 Stunden und 4 Zugaben später war die bunte Reise mit vielen Späßen, neuen Songs, alten Songs und einem nächsten Termin in Bremen („Irgendwann im Januar, wenn gerade kein Tatort läuft“) dann auch schon vorbei… so long. Was nun bleibt, sind die folgenden Fotos. Und natürlich die nächsten Tourtermine, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.